Neue Möglichkeiten im Spitzensport

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Elektrosmog Webinar an: Hier anmelden

0

Ihr Warenkorb ist leer

Neue Möglichkeiten im Spitzensport


Auf 36 informativen Seiten werden neue Möglichkeiten im Bereich des Spitzensports beschrieben, denn Sportverletzungen können eine Vielzahl von Symptomen aufweisen. Mit dem Hochfrequenzenergie-Regenerationsbooster lässt sich die Waage eindeutig zugunsten der Regeneration verschieben und die Zeit der Leistungsfähigkeit eines gesünderen Körpers verlängern. Die Chancen, nach der aktiven Zeit mit weniger und geringeren Spätfolgen des Leistungssports leben zu können, werden deutlich erhöht.

Hinweis: 30 Tage Geld-zurück-Garantie gilt für Bücher, die unbeschädigt und ohne Lesespuren sind.

Lieferung: 2 – 7 Werktage

Leistungssport - auf Dauer belastend für Körper und Psyche

Regenerationszeit und Heilungsprozesse spürbar verkürzen

Sportverletzungen können eine Vielzahl von Symptomen aufweisen. Meist äußert sich eine Sportverletzung - wie beispielsweise ein Bänderriss - durch Schwellungen, Hämatome (Blutergüsse) sowie Schmerzen. Sehr oft leiden Leistungssportler danach dauerhaft an den immensen Spätfolgen. Mit dem Hochfrequenzenergie-Regenerationsbooster lässt sich die Waage eindeutig zugunsten der Regeneration verschieben und die Zeit der Leistungsfähigkeit eines gesünderen Körpers verlängern. Die Chancen, nach der aktiven Zeit mit weniger und geringeren Spätfolgen des Leistungssports leben zu können, werden deutlich erhöht.

Heilen Verletzungen bei Sportlern schneller als bei Nichtsportlern?
Generell kann man das mit einem Ja beantworten, wenn man das rein aus physiologischer Sicht betrachtet, denn der Organismus eines Sportlers ist definitiv besser organisiert bzw. optimierter als der Organismus eines Nichtsportlers. Auch das Immunsystem wird regelrecht von Trainingsreizen positiv beeinflusst. Trotz der kurzzeitigen Abschwächung während der Belastung im Training, schafft es das Immunsystem sich komplett zu erholen und Reserven aufzubauen.

Wasser ist die Schnellstraße, die den elektromagnetischen Strom zur Verfügung stellt, der unsere zellulären Reaktionen antreibt. Es ist das Resonanzfeld, durch das unsere Zellen kommunizieren. Wasser ist am Datentransfer aus der DNS beteiligt und überträgt Schwingungsinformationen. Was also lag näher, als das Wasser-Restrukturierungsgerät auch am Körper einzusetzen.

GRUNDLAGE SIND DIE ENTDECKUNGEN VON NIKOLA TESLA UND GEORGES LAKHOVSKY

Der Regenerationsbooster basiert auf den Entdeckungen von Nikola Tesla und Georges Lakhovsky. Diese Grundlagen sind auch in das russische Weltraumprogramm eingeflossen. Die mit dem tragbaren Regenerationsbooster erzeugte Hochfrequenzenergie für Befeldungen sind hochgespannte Wechselströme. Bei der Anwendung durchfluten die Hochfrequenzwellen die Zellen des menschlichen Körpers.

Diese, damals von Tesla entdeckten Wellen, durchfluten die Zellen des menschlichen Körpers bei der Anwendung. In Resonanz mit der Longitudinalwellen aus dem Generatorsignal reagiert ein erkranktes Organ mit einer spezifischen Heilreaktion. Viele Moleküle im menschlichen Körper haben eine periodische Ladungsverteilung und sind dadurch in ständiger Bewegung, die bei Krankheitszuständen verändert oder gestört ist.

Durch die Anwendung richten sich die Moleküle in schnellem Wechsel neu aus, dadurch kommt es unter anderem zu einer dauerhaften Neuordnung und einer besonders sanft heilenden Gewebserwärmung von innen heraus, ohne dass von außen Wärme zugeführt wird. Die resultierende Erwärmung bewirkt eine verstärkte Durchblutung des Gewebes und steigert den Zellstoffwechsel. Bei offenen Wunden kann die Wundgranulation erheblich gesteigert werden.